Erle Morley 1930 - 27. Februar 2014 - Healey Gemeinde verliert eine weitere große Persönlichkeit

Erle Morley 1930 - 27. Februar 2014 - Healey Gemeinde verliert eine weitere große Persönlichkeit

Morleys Winner1961CoupedesAlpes 001

Erle Morley, Beifahrer bei seinem Zwillingsbruder Don, 2 x Gesamtsieger der Rallye des Alpes 1961 und 1962

Nach längerer Krankheit starb im Alter von 83 Jahren der Zwillingsbruder von Donald Morley, dem zweifellos erfolgreichsten Brüderpaar im internationalen Rallyesport.
Erle und Donald waren zweieiige Zwillinge, deshalb auch etwas unterschiedlich in Größe, Aussehen und Fähigkeiten den Motorsport betreffend. Bereits sehr früh stellte sich heraus, dass beide Talente als Fahrer hatten, aber nur Erle im Gegensatz zu seinem Bruder sehr gut im Kartenlesen, Navigieren und Organisieren war.

So kam es, dass Erle den Beifahrerjob übernahm, der aber bei den damaligen Langstrecken-Rallyes auch Fahreranteile enthielt.

Erle und Donald stammten aus einer Familie von Farmern in Suffolk. Während der Erntezeit fuhren Sie deshalb nie Rallyes. Die BMC Rennleitet Marcus Chambers und Stuart Turner konnten sie deshalb nie überzeugen, die Spa-Sofia-Liege Ende August zu fahren, obwohl sie dort mit Sicherheit so erfolgreich wie beim Coupe des Alpes geworden wären.

von Gert Schreiber


Im nächsten Pigs'n'Frogs:
Auszüge aus einem Portrait ihres Heimatclubs ECMC, Fotos von den Erfolgen beim Coupe des Alpes und ein Bericht aus dem englischen Octane Magazin von 2006 zur Reunion von Donald Morley mit dem 3000 MKIII DRX258C, den die Zwillinge im Jahr 1965 fuhren.

Gelesen 1031 mal Letzte Änderung am Sonntag, 11 Mai 2014 13:34

Kalender

März 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

AHCG Newsletter

* Pflichtfeld

letzten Foreneinträge