Stammtisch Bavaria München im Februar 2017

Stammtisch Bavaria München im Februar 2017

Eine derart aufgekratzte, fröhliche Stimmung wie am gestrigen Abend tut in diesen Zeiten einfach gut. Ausnahmslos fröhliche Gesichter und ein Geräuschpegel wie am Hamburger Fischmarkt begleiteten den gelungenen Abend.
Über vierzig Freunde und  ..innen blicken gespannt auf die Healey Saison, die gestern noch nicht komplett aber bereits jetzt schon mit interessanten Terminen festgelegt wurde.
Wichtige Themen, die auch unsere Verantwortung dem Verein gegenüber im Focus stehen, werden uns noch beschäftigen und konnten deshalb auch nur im Ansatz angesprochen werden.
Ich werde die Termine noch in einer Excel Tabelle fixieren und zum Ausdruck an Euch in den nächsten Tagen verbreiten.

Christina und ich sind am 14. Februar zu einer Führung durch die neu gestaltete BMW Restaurierungswerkstatt auf dem Gelände der Knorr Bremse eingeladen. Ich werde mir Infos einholen, damit auch unser Stammtisch in den Genuss einer solchen Führung kommen kann.
Wir beginnen die Saison mit dem traditionellen Fischessen am 1. März, 19:00 Uhr im Restaurant „AUMEISTER“, Sondermeierstraße 1, 80939 München(Im Englischen Garten), verbunden mit unserem MÄRZ Stammtisch, den wir diesmal dort abhalten. Für 8 Personen können wir noch Plätze reservieren. Bitte umgehend bei mir anmelden!
Für den Besuch der RETRO CLASSICS in Stuttgart am Freitag, dem 3. März haben sich 10 Personen gemeldet, für die Jürgen und ich über den DAVC verbilligte Tageskarten bestellt haben. Diese und weitere Besucher wollen sich bitte umgehend bei mir anmelden!! Ich möchte einen Kleinbus für die Fahrt nach Stuttgart organisieren.
Am 14. Mai organisiert Norbert ein Spargeltreffen in „Kirchhuglhapfing, Kreis Derbleckenhausen“(Zielangabe war wegen des Lärmpegels nicht ganz verständlich). Bitte meldet Euch bei Norbert zeitnah an. Für die Anfahrt hat sich Gacky bereit erklärt, die Streckenführung zu übernehmen(nur begrenzte Anzahl der Teilnehmer möglich).
Norbert Gschwendtner hat bereits 10 Teams gewonnen, die die mehrtägige Anfahrt zum Pfingsttreffen nach Livorno mitmachen und sein tolles Programm zum Anlass nehmen, Italien endlich von einem Insider begleitet zu werden. Alle Details wurden schon in Umlauf gebracht und weitere Fragen bitte an Norbert richten.
Jetzt ist Schluss mit Norbert, wir notieren uns den Juni. Unser Freund Heinrich Heinz  wird eine Tagestour nach Norden, Richtung Moosburg und Umgebung organisieren. Heini wird sein Programm und genaueres Datum rechtzeitig bekanntgeben und wir gehen jetzt schon davon aus, dass diese Gegend uns nachhaltig in Erinnerung behalten wird.
Und schon sind wir mittendrin im 2017er. Steffi & Wolfgang Simon lassen  es sich nicht nehmen, Tirol am 9. Juli mit uns und unter Führung seiner „Höllenpfauchmaschine“ das Fürchten zu lehren(auf Bayrisch „lernen“). Die Tagestour an diesem Sonntag führt uns in die Gegend um Schwaz und z.B. zum Schloss Kreuzberg(?). Auch hier werden Details ausgearbeitet und rechtzeitig an uns verteilt.
Die Froschausfahrt möchte John gerne am 30. Juli durchführen, aber das Datum überschneidet sich mit dem Spessarttreffen und der der JMV in Aschaffenburg. Nach Rückkehr von John aus den ehemaligen Vereinigten Staaten - dem heutigem Schizophrenien,  werden wir einen neuen Termin vereinbaren.
Danach steht wieder ein denkwürdiges Datum an, für Einige im wahrsten Sinne des Wortes  „Maria Himmelfahrt“, sprich Gartenfest in Siegsdorf/ Kreis Traunstein am 15. August. Christoph kann für uns die Zimmer reservieren und zu einem Abend am „Huberhof“ am 14. August ab 18:00 Uhr mit Cateringservice (Kostenumlage selbstverständlich) aufrufen. Die Anfahrt am 14. Nachmittag, eine kleine Tour am 15. und die Rückfahrt am 16. August organisiert jemand aus unseren Reihen (Bitte bei mir melden). Diese Aufgabe können wir auch organisatorisch aufteilen.
Der Wies´n Stammtisch auf dem Oktoberfest findet wie jedes Jahr am 1. Sonntag, also diesmal am 17. September statt. Christoph hat nach meinem Bekunden drei Tische im „Augustiner Festzelt“ reserviert. Alle Details erhalten wir noch von Christoph, bei dem wir uns besonders für seine Einflussnahme bei der Augustiner Brauerei AG bedanken möchten.

So, und das ist das Ergebnis unseres ersten, aber noch nicht vollständigen Terminkalenders. Dieser wird bestimmt noch durch weitere Treffen vervollständigt, die sich auch in kleinerem Kreis finden werden.

Es grüßt wie immer ganz herzlich und einem
Happy Healeying in BAVARIA

Christina & Stefan

Gelesen 335 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 12 April 2017 05:36

AHCG Newsletter

* Pflichtfeld

letzten Foreneinträge